• Gottesdienst

    - Samstag 25.09. - 17 Uhr - FEG -

Was wir glauben

Unser Glaube

 Wir glauben an die Grundlehren der christlichen Kirche, wie sie im apostolischen Glaubensbekenntnis festgeschrieben sind. Damit stehen wir auch auf der Glaubensbasis der Deutschen Evangelischen Allianz.

Wir glauben an den dreieinigen Gott

 Der Vater hat das ganze Universum erschaffen. Er liebt alle Menschen und möchte eine persönliche Beziehung mit ihnen aufbauen. (1. Mo. 1,1; 5. Mo. 6,4; Mt. 28,19; Joh. 10,30)

Der Sohn, Jesus Christus, ist vollkommen Gott (Joh. 10,33) und wurde ganz Mensch zugleich. Geboren von einer Jungfrau, lebte er ein völlig sündloses Leben auf der Erde (Heb. 4,15), um als der verheißene Messias unsere Sünden wegzunehmen. Dies geschah durch seinen Tod am Kreuz (1. Kor. 15,3), nach welchem er am dritten Tag durch die Kraft des Heiligen Geistes (1. Kor. 15,4) leibhaftig von den Toten auferstand. Nach seiner Auferstehung ging er in den Himmel zurück, um dort an Gottes Seite für immer für uns einzutreten. (Heb. 7,25) Von dort wird er in Macht und Herrlichkeit leibhaftig auf die Erde zurückkehren. (Apg. 1,11; Offb. 19,11-16)

Der Heilige Geist wohnt in jedem Gläubigen. Er gibt ihm Rat, Hilfe und Trost und inspiriert ihn zu einem fruchtbaren Leben. Mit Hilfer seiner Liebe und Kraft (2. Tim. 1,7), die wir erbitten dürfen (Lk. 11,13; Eph. 5,18) können wir die Welt für Gott und sein Reich beeinflussen.

Wir glauben, dass die Bibel Gottes Wort ist und uns als Leitfaden für unser Leben dient. Sie hilft uns, ein Leben in Freiheit zu führen und dabei Gott und die Menschen zu lieben.

Wir glauben, dass Gottes Liebe (Agape), die in Jesus Christus sichtbar wird, das Fundament der christlichen Gemeinschaft ist. Diese Liebe können wir nicht aus uns selbst produzieren, sondern nur durch den Glauben von Gott empfangen. Durch sie können alle kulturellen und gesellschaftlichen Unterschiede, die uns voneinander trennen wollen, überwunden werden. (1. Kor. 13; 1. Joh. 4,16-17)

Wir glauben, dass alle Menschen Rettung durch Jesus Christus brauchen. Sie sind von Natur aus durch ihre Sünde von Gott getrennt. (Röm. 3,23) Durch die Gnade unseres Herrn Jesus Christus hat jeder Mensch die Möglichkeit die Vergebung seiner Sünde und die Wiederherstellung der Beziehung zu Gott als unverdientes Geschenk zu empfangen. (Röm. 3,24; Eph. 2,8-10) Er muss nur sein Vertrauen auf Jesus setzen und an ihn glauben. (Joh. 3,16-19)

Wir glauben an ein Leben nach dem Tod, für das die Weichen während des irdischen Lebens gestellt werden. Menschen, die eine Glaubensentscheidung für Jesus getroffen haben, werden die Ewigkeit bei Gott unter seinem Segen verbringen. Menschen, die die Liebe Gottes in Jesus Christus abgelehnt haben, werden die Ewigkeit getrennt von Gott unter seinem Gericht verbringen. (Joh. 5,28-29)